Liebster Blog Award

Ich wurde für den ‚Liebsten Blog Award‘ nominiert, wofür ich mich bei Christine vom Blog ‚Erfolgreiches Sprachenlernen‘ sehr sehr herzlich bedanken möchte!

In ihrem Blog geht es – logisch – um das Sprachen lernen. Sie gibt viele tolle Tipps, wie Sprachen lernen im Alltag effektiv sein kann und trotzdem (!!!) Spaß macht.

Ich schreibe den Blog ‚Leben mit allen Sinnen‘ und darum geht es mir auch: alle Sinne zu wecken, mich mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen und meine Gedanken, mein Wissen, Annahmen und Entdeckungen darüber zu teilen.

Christine von Erfolgreiches Sprachenlernen hat mir folgende Fragen gestellt:

  1. Welche Länder hast du bisher bereist?
    Deutschland ;-), Österreich, die Niederlande, Frankreich, England, Malta, Griechenland, Türkei, Spanien, Marokko, Luxemburg, Polen, Indien und die Schweiz.
  2. Hast du Freunde im Ausland? Wenn ja, wo?
    Ich habe Freunde in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.
  3. Welche Sprachen lernst du?
    In erster Linie und ernsthaft 😉 Englisch und wenn mal wieder ein Frankreichurlaub ansteht, frische ich meinen Hotel- und Gastronomiewortschaft in Französisch auf. Eine Zeit lang habe ich auch Italienisch gelernt, weil ich den Sprachklang so toll finde, leider sprechen die guten Italiener einfach viel zu schnell für mich!
  4. Hast du eine Lieblingsstadt / Lieblingsland?
    Meine absolute Lieblingsstadt ist Wien… dieser Schmäh, dieser Charme und die tollen Gebäude. Mein Lieblingsland ist Frankreich: die Menschen dort sind locker und relaxed, sehr hundefreundlich … und das Essen…hmmmmm.
  5. Kaffee oder Tee?
    Für mich ganz klar Tee, am liebsten Grüner Tee in vielen Varianten und täglich ein bis drei Espressi, die sind für mich Lebensexelier!
  6. Was hast du heute schon Schönes erlebt?
    Auf meinem Weg zu meinem Auto ist mir ein sehr zutrauliches Eichhörnchen begegnet und hat mich ein paar Schritte begleitet – einfach süß.
  7. Hast du ein Zitat für mich?
    Sehr gerne:
    ‚Sei du selbst; alle Anderen gibt es schon.‘       (Oscar Wilde)
  8. Gehst du gerne ins Kino? Welche Art Filme magst du?
    Ich gehe gerne ins Kino und habe eine Vorliebe für Filme mit Tiefgang, Dokumentationen über Kunst / Künstler oder Landschaften (z.B. Deutschland von oben) sowie biographische Filme.
  9. Warum schreibst du Blog?
    Ich wurde immer wieder in der Art ’sowas musst du teilen‘ angesprochen, außerdem schreibe und fotografiere ich gerne, was ich im Blog super kombinieren kann. Mich interessieren viele Themen und möchte dies gerne teilen. Auch macht mir die optische Gestaltung viel Freude.
  10. Spielst du ein Instrument?
    Leider nein, mein Traum ist es allerdings Klavier spielen zu können. Die Verwirklichung scheitert allerdings schon an nicht vorhandenem Platz für ein Klavier.
  11. Was ist deine Leidenschaft?
    Ich bin immer wieder begeistert bei der Sache wenn es um Kunst, Fotografie, Lesen / Lesungen, Buddhismus, Yoga und kreatives Gestalten am PC geht. Ausgefallene Rezepte locken mich regelmäßig erst auf den Markt und dann an den Herd.

Puuuuuh, jetzt kommt das Schwierigste: 11 neue Fragen für meine Nominierungen, also los:

  1. Wer oder was bringt dich zum Lachen?
  2. Was muss für dich unbedingt mit auf die berühmte ‚einsame Insel‘?
  3. Wenn du liest: lieber selber lesen oder Hörbücher?
  4. Wie technikaffin bist du?
  5. Für welche Speise würdest du ’sterben‘?
  6. Welche Sportart betreibst du?
  7. Was weckt dein Interesse, deine Neugierde?
  8. Hast du ein Lieblingsbuch / Lieblingsautor?
  9. Was ist dein ‚Laster‘?
  10. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  11. Welches Tier wärst du gerne?

Und nun meine Nominierungen:

Emotures
Ein feiner Blog zum Thema Fotografie mit zahlreichen alltagstauglichen Tipps.

Tom Striewisch
Noch ein Foto Blog – neben Anregungen & Tipps gibt es sogar einen kostenfreien Lehrgang.

Winkelbauer
Ein Blog für alle die gerne ‚gegen den Strom denken‘ und sich für Buddhismus, Yoga, Veganes und die Süd-Steiermark interessieren.

Buntes aus dem Norden
Zwei kreative Naturliebhaber mit einem Faible für Möbel und Wohnaccessoires, mit tollen Ideen, wie man Dinge weiter benutzen und bearbeiten kann und dabei die Umwelt schont.

Glücklich schön
Hier geht es um natürliche Produkte und ihre Anwendungsmöglichkeiten im Bereich Gesundheit und Kosmetik. Komplettiert durch leckere Rezepte, Informationen zu Nährstoffen und Beautytipps.

Da sein im Netz
Ein Blog zum Thema gemalte Bilder, Fotos und digitaler Kunst von einer Künstlerin!

Erfolgreiches Sprachenlernen
DER Sprachenlern-Blog schlechthin für mich. Dank diesem Blog bin ich wieder (und das schon seit Monaten!) hoch motiviert, mich mit dem Thema Sprachen lernen intensiv und erfolgreich zu beschäftigten.

Deutschwortschatz
Für alle humorbegabten Anhänger der deutschen Sprache ein must have.

Um ebenfalls Blogger zu nominieren, gilt es nachstehende Regeln zu beachten.

Die Regeln zum ‚Liebster Blog Award‘ sind wie folgt:

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  3. Füge einen der Button von Liebster Blog Award ein.
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Erstelle elf  neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  6. Nominiere fünf bis elf Blogs, die weniger als 300 Follower haben.
  7. Informiere die Blogger per Kommentar darüber, dass du sie nominiert hast.

Fertig 😉

So, nun wünsche ich allen nominierten Bloggern viel Freude und hoffe natürlich, dass ihr alle aktiv mitmacht. Am meisten bin ich natürlich auf eure Antworten gespannt.

Neugierige Grüße

Birgit

7 Kommentare zu „Liebster Blog Award

  1. Guten Morgen liebe Christine,
    es ist wirklich so: dein Blig motiviert mich und zeigt mir immer wieder Wege zum Sprachen lernen, die definitiv nichts mit dem ‚Schulpauken‘ zu tun haben!
    Und klar, du hast schon nominiert, aber für mich wäre es nicht ohne deine Nominierung meinerseits gegangen 😉.
    Interessant fand ich auch, dass wir einige Blogs ‚gemeinsam‘ lesen. 😊
    Ciao,
    Birgit

  2. Liebe Birgit,

    noch einmal ganz herzlichen Dank für Deinen Award!!!!
    ich bin gerade am Organisieren meiner Gartenvernissage, die am Samstag stattfindet.

    Danach nehme ich mir dann ganz bestimmt Zeit für den Blog Award!
    So zwischen Tür und Angel möchte ich mich nämlich nicht damit beschäftigen…

    Herzlich, Petra

Kommentare sind geschlossen.