Fast 200 Jahre alt

font-1927176_1280

 

 

 

und immer noch – oder vielleicht auch wieder – sehr aktuell! Auf den letzten Metern im alten Jahr möchte ich mich mit ein paar besinnlichen und sehr wahren Worten für dieses Jahr bei dir verabschieden:

 

Neujahrsgebet

des Pfarrers Hermann Kappen
von St. Lamberti zu Münster in Nordrhein-Westfalen
aus dem Jahre 1883

Herr, setze dem Überfluß Grenzen
und lasse die Grenzen überflüssig werden.

Lasse die Leute kein falsches Geld machen
und auch das Geld keine falschen Leute.st-lamberti-church-1174477_640

Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
und erinnere die Männer an ihr erstes.

Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.

Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute,
die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.

Gib den Regierenden gute Deutsche
und den Deutschen eine gute Regierung.

Herr, sorge dafür, daß wir alle
in den Himmel kommen – aber nicht sofort…

 

Ich sage DANKE für deine Lesetreue im ablaufenden Jahr und freue mich auf viele neue ‚Begegnungen im Netz‘ mit dir in 2017!

Unterschrift

new-years-day-1927663_640

 

 

2 Kommentare zu „Fast 200 Jahre alt

  1. Ja, die Aussagen sind heute so aktuell wie damals. Man kann es kaum glauben.In diesem Sinne wünsche ich ein gutes neues Jahr.

Kommentare sind geschlossen.