Auf die Viren fertig los!

herbstlaub

Die Jahreszeit ist nicht nur für eine tolle Laubfärbung und mitunter extreme Temperaturänderungen bekannt, sondern auch für naßkalte Momente und jede Menge Angriffe auf dein Imunsystem. Klar, kennst du! Trotzdem denke ich, habe ich noch ein paar interessante und vielleicht für dich auch neue Fakten recherchiert. Interessiert?

Dann lege ich mal los:

Die Abfolge ist bekannt: Es beginnt mit Halsweh, steigert sich zum Schnupfen und endet meistens mit Husten. Ursache dafür können rund 200 unterschiedliche Erkältungsviren sein, du hast also eine große Auswahl 😉

Wenn du täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist oder generell mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammen kommst, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass eines dieser Erkältungsviren in Tröpfchenform über die Luft den Weg in deine Nase findet. Dort lässt sich das Virus dann häuslich nieder und zerstört deine eigenen Zellen. Das Ergebnis = Erkältung.

Was kannst du vorbeugend tun, damit es dich nicht öfter als nötig erwischt? Mediziner sagen, dass so zwei bis vier Erkältungen pro Jahr ganz normal seien, aber muss ja nicht sein oder?

Stichwort: Menschenmengen

bahnhof

Ganz direkt gesagt: Solozeiten sind jetzt gut! Geht aber wohl nicht immer und willst du vielleicht auch gar nicht. Daher gilt: In Zügen, Bussen und am Arbeitsplatz möglichst Abstand halten zu deinen Mitmenschen, mehr als normal die Hände gründlich waschen, mit Seife! Gründlich heißt hier: Handrücken, Handinnenflächen und die Zwischenräume zwischen deinen Fingern und deinem Daumen. Kochendheißes Wasser muss es gar nicht sein, nur eben gründlich und mit Seife und hinterher sehr sehr gut die Hände trocknen.

Grundregel: Je kranker dein Gegenüber, um so größer die akute Ansteckungsgefahr und um so größer sollte dein räumlicher Abstand zu dieser Person sein.

Stichwort: Niesen

sneeze

Ärzte empfehlen immer wieder, nicht in die Hand zu niesen, sondern direkt in ein Taschentuch bzw. wenn keines zur Hand ist in die eigene Armbeuge! Irgendwie logisch, denn wer in die Hand niest, gibt hinterher die Erreger locker weiter durch Händeschütteln, über den Lichtschalter, die Türklinke, die Computertastatur und den Telefonhörer.

Ich persönlich habe mir für diese Jahreszeit angewöhnt, immer ein mildes Handdesinfektionsspray griffbereit zu haben.

Stichwort: Nasenspülung

kaennchen

Wenn du dich ein wenig mit Ayurveda auskennst, bist du schon im Bilde und wenn nicht: Nasenduschen also die Spülung ist im positivsten Sinn eine ‚Bakterienschleuder‘. Sie befördert auf gesunde Art Schmutz, Viren und Bakterien aus der Nase. Einmal am Tag angewendet, hilft sie Wunder, auch für Heuschnupfengeplagte im Frühjahr eine tolle Methode die Beschwerden zu lindern.

Du brauchst eine Nasendusche (Apotheke, Reformhaus etc.), lauwarmes Leitungswasser und etwas ganz normales Kochsalz. Emser Salz usw. ist meines Erachtens nur unnötige Geldmacherei. Du musst anfangs ein bisschen experimentieren bis du die für dich und deine Nase passende Wassertemperatur und Salzmenge herausgefunden hast. Wenn es in der Nase brennt, hast du eher zu wenig denn zuviel Salz genommen. Die gefüllte Nasendusche zuerst in ein Nasenloch halten, Kopf schräg über das Waschbecken halten und die Salzwasserlösung durch das andere Nasenloch wieder herauslaufen lassen. Wenn dir die Salzwasserlösung in den Rachen läuft, hast du den Kopf nicht schräg genug gehalten. Danach die Nasendusche erneut befüllen und das andere Nasenloch spülen.

Klingt umständlich, aber mit ein bisschen Übung wirklich total schnell erledigt und sehr wirksam.

Stichwort: Wärme

faeustlinge_schal_muetze

 

 

 

Oma wusste es schon und es klingt dir sicher noch in den Ohren: …Kind, zieh dir was Warmes an! Richtig so, denn wenn dir kalt ist, ziehen sich deine Blutgefäße zusammen und deine in Erkältungszeiten so wichtigen Abwehrzellen können nicht mehr richtig arbeiten, sprich zirkulieren und zack, haben die Viren leichtes Spiel.

 

Stichwort: Küssen

richtig_kuessen

Zugegeben, mit Triefnase und Halsweh steht einem nicht wirklich der Sinn nach Küssen, aber manchmal tut es ja auch ganz gut und jetzt kommt die tolle Botschaft: MACHEN!

Selbst wenn du dabei mit deinem Kusspartner Viren ‚tauschst‘ und diese in den jeweils anderen Mundraum gelangen, nicht schlimm. Spätestens im Magen oder Darm wird ihnen der Garaus gemacht und sie können keinen Schaden mehr anrichten.

Stichwort: Bewegung

sportschuhe

Wenn dir trotz Halsweh & Co. nach Bewegung ist, nur zu. Mit einer normalen Erkältung darfst du ruhig ein wenig, sprich moderaten Sport treiben, aber nicht schweißtreibend. Ideal ist zum Beispiel – gut eingepackt – leichtes Laufen an der frischen Luft.

Mit einem richtigen Virusinfekt solltest du das aber bitte besser lassen, denn wenn du den Infekt nicht richtig auskurierst, kannst du deinen Herzmuskel schädigen. Hier ist echt Ruhe und Entspannung bis zur völligen Genesung angesagt!

Stichwort: Allgemein

tempo

Während der allgemeinen Erkältungszeit immer genügend Taschentücher dabei haben und nur einmal verwenden!!! Du steckst dich ansonsten eventuell dauernd selber wieder an!.

Stress durch reichlich Arbeit oder ‚Programm‘ ist während einer Erkältung auch nicht der ideale Begleiter. Sorge lieber für zusätzliche Ruhezeiten und Entspannung, hilft dir, schneller wieder fit und belastbar zu sein.

thermometerMedikamente bei Erkältung gibt es wie Sand am Meer. Die meisten sind richtige Rundumkeulen und gar nicht unbedingt nötig. Wenn du Medikamente nehmen willst / musst, lass dir in der Apotheke Mittel geben, die gezielt bei deinen Erkältungssymptomen helfen und nicht mit ‚Elefanten auf Spatzen‘ schießen. Auch wichtig: So manches Erkältungsmedikament wirkt sich negativ auf deine Reflexe aus, also sei vorsichtig, wenn du mit dem Auto unterwegs bist oder gar am Arbeitsplatz Maschinen bedienen musst.

Fazit

Wenn du Glück hast, überstehst du mit den oben genannten Vorsichtsmaßnahmen so manchen Erkältungsangriff, ich wünsche es dir. Andererseits stärkt so ein Infekt im Nachhinein deine Abwehrkräfte, was ja auch nicht verkehrt ist. Und wenn es dich erwischt hat, nicht hadern … es ist zwar lästig und garantiert immer im falschen Moment, aber es geht vorbei 😉

Ich wünsche dir von Herzen eine gesunde Woche!

Unterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s